Selbständigkeit

Selbständigkeit

1 Von

Immer selbst und ständig? Sei lieber ständig du selbst!

Vor ca. eineinhalb Jahren bin ich in die Selbständigkeit gegangen. Was ich als allererstes natürlich überlegt habe war, was kann ich denn überhaupt machen? Ich mochte die Vorstellung so sehr, online arbeiten zu können. Wann ich will, wo ich will. 

Skills

Für mich war der einfachste und irgendwie auch schnellste Weg in die Selbständigkeit, erstmal die Skills anzubieten, die ich seit acht Jahren im Büro hatte: Büromanagement, Travelmanagement, Buchhaltung. Im Grunde kann sich jeder online selbständig machen. Wenn ich sage jeder, dann meine ich das auch genau so: J e d e r.  Wenn du mit deiner Selbständigkeit Dienstleistungen, die ich anbiete, auch anbieten willst, musst du lediglich ein Gewerbe anmelden. Dauert 10 Sekunden. Wenn ich dir dabei helfen soll: melde dich bei mir. (Hilfe, wie melde ich ein Gewerbe an).

Schnell hab ich aber auch gemerkt, dass diese typischen Bürotätigkeiten nicht die Dinge sind, bei denen ich mich gedanklich zeitlich verliere, wofür ich brenne und nicht mal merke, dass ich arbeite. Da muss doch noch mehr aus einer Selbständigkeit rauszuholen sein. Deshalb:

Was macht dir Spaß?

Überleg auch du dir, was macht dir Spaß? Ich mag es, Projekte zu organisieren, zu koordinieren, zu managen. Projektmanagement, das wird also eines meiner Teilbereiche in der Selbständigkeit. Und dann noch Marketing. Yess. Aber Marketing, davon hatte ich nun wirklich sehr wenig Wissen.  

Marketing – was heißt das?

Natürlich hatte ich am Anfang meiner Selbständigkeit überhaupt keine Ahnung, was Marketing bedeuten kann: Content Marketing, Social Media Marketing, Blogging – also digitales Marketing. Ok.

Erstmal schauen, was es so gibt und was das heißt. Viel recherchieren, suchen, aufschreiben. Und bin dann auf die Suche nach Kursen (natürlich online) oder auch Mentoren gegangen. Dabei hab ich eine sehr erfolgreiche Business Managerin kennengelernt, die sogar ein kleines Team hat. Ich hab sie einfach mal angeschrieben und gefragt, ob ich nicht als Praktikantin bei ihr lernen darf. Zu verlieren hatte ich ja nichts. 

Whoop, es ging los

Sie hat gesagt, dass sie im Moment eh auf der Suche nach einem neuen Teammitglied ist und mir alles beibringt, was ich wissen möchte und muss, (z.B. Social Media Management) und mich sogar mit einem kleinen Taler bezahlt. Bähm. Das war mehr, als ich erwartet hatte und sogar noch besser, als ich dachte. Ich lerne und werde sogar noch entlohnt. Wahnsinn.

Ich war so happy, dass das geklappt hat. Und ich musste keinen Online Kurs belegen, bei dem ich nicht genau wusste, ist es das, was ich brauche oder suche und dann ist die Investition vielleicht nicht ganz so gut geglückt.

Mehr und mehr Kunden

Neben meiner Mentorin hab ich dann mehr und mehr Kunden akquiriert und irgendwann konnte ich dann sogar flügge werden. Meine eigene Selbständigkeit also voll ausbauen. Meine Mentorin und haben auch immer noch Kontakt. Ich bin ihr auch ultra dankbar für das ganze Wissen, was ich in so kurzer Zeit von ihr aufsaugen konnte. 

Meine Kunden finden mich

Heute finden meine Kunden mich. Als ich das anfangs immer bei anderen online Arbeitenden gesehen oder gelesen habe via Instagram oder auf deren Homepages, hab ich immer gedacht, ach so ein Quatsch. So läuft das nicht. Aber doch. Heute kann ich sagen, genau so läuft das. Und es ist toll. Es macht Spaß. Ich bin sehr stolz und froh, dass ich es so weit geschafft habe. 

Willst du dich auch selbständig machen? Weißt aber nicht wie? Meld dich gerne bei mir. Ich bin mir sicher, auch du hast das ganze Potential in dir, mit dem, was du gelernt hast oder wofür du dich begeisterst, selbständig zu sein. Das Einzige, was du brauchst, ist ein bisschen Mut. Glaub mir, den hatte ich anfangs auch nicht. Alleine telefonieren hab ich früher gehasst. Kommt dir das bekannt vor? Meld dich gern. Auch schriftlich 😉 

de Jule 

Selbständigkeit


Redefine Office
outsource your work

Ich bin Jule, Gründerin von Redefine Office - outsource your work.
Schau dich gerne erstmal um. Ich freue mich auf dich,
Redefine Office
Redefine Office