5 (seriöse) Jobs, mit denen du dich online selbständig machen kannst und Geld verdienst

5 (seriöse) Jobs, mit denen du dich online selbständig machen kannst und Geld verdienst

1 Von
Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Es wird Zeit, dass ich das Geheimnis über online Selbständigkeit und wie du damit Geld verdienst lüfte.

 

Bitte lass dir gesagt sein, dass wirklich jede und jeder online (seriös) Geld verdienen kann. Heute will ich dir zeigen, womit ich begonnen habe und welche Möglichkeiten du hast, mit deinen Skills online Geld zu verdienen. 

 

Ob einen Videkurs erstellen, exklusiven Content bereitstellen oder eBooks veröffentlichen: die Zukunft ist das online Geschäft. Wie du online Geld verdienen kannst und warum das kein Hexenwerk ist, verrate ich dir jetzt:

 

online selbständig machen und Geld verdienen

 

Der/die Content Creator bei Instagram ist neben den Business- oder privaten Profilen eine Kategorie, die du wählen kannst, um als UnternehmerIn mit einem Account zu starten. Content Creator sind z.B. FotografInnen, WebinargeberInnen, eBook VeröffentlicherInnen/SchreiberInnen, GrafikdesignerInnen, OnlineshoperstellerInnen oder virtuelle AssistentInnen.

Wie aber kannst du dich online selbständig machen und damit Geld verdienen?

Lehn dich zurück und lass dich berieseln. 

Selbständig Geld verdienen mit einem Onlinekurs

Online lernen ist in diesen Zeiten DER Hit. Es gibt zahlreiche Angebote für Onlinekurse im Internet. Wenn du einen Onlinekurs anbietest, wirst du als Expertin wahrgenommen. Ob Fotografiekurse, ein Kurs über zuckerarmes (veganes) Kochen oder einer mit dir als Kräuterexpertin.

 

Es gibt nichts, was es nicht gibt. Also los, worin bist du Profi? Was ist dein Hobby? Daraus kannst du einen Onlinekurs erstellen! Wenn du Hilfe dafür brauchst, melde dich bei mir.

Online Selbständigkeit mit ei(ge)nem eBook

Du kannst entweder ein eBook selber schreiben oder bereits geschriebene eBooks vermarkten. Wenn du ein eBook selber schreibst, solltest du vorher am besten einen Onlinekurs besuchen mit hilfreichen Tipps und Tricks, wie du ein packendes eBook schreibst. 

 

Es gibt Plattformen, die eBooks online stellen, damit DU sie vermarktest, weil die Autoren keine Zeit, keine Lust oder keine Expertise darin haben, wie sie ihr eBook vermarkten können. Cool oder? 

 

Lektoriere, um online Geld zu verdienen

Du kannst Bücher, Texte, eBooks querlesen und korrigieren. Es gibt sogar Plattformen, die Bewerbungen erstellen und dafür Mitarbeiter suchen, um sie entweder zu schreiben oder Korrektur zu lesen. Natürlich solltest du Rechtschreibung und Grammatik dafür sehr gut beherrschen. Wenn Deutsch immer schon dein Lieblingsfach war – go for it. 

Verdiene online Geld mit deinen Bildern

Du hast ein Auge für Ästhetik und gute Bilder? Verkaufe sie! Ob mit dem Handy geschossen oder mit professioneller Kamera: Lade sie z.B. bei Shutterstock, Unsplash oder Pixabay hoch. Anfangs darfst du hier nicht viel Resonanz erwarten.

 

Wenn du Geduld hast und eine Community aufbaust, wirst du super Beziehungen knüpfen und kannst bald schon von deinen Fotos leben. Denn dann werden große Firmen auf dich und deine Bilder aufmerksam!

Mache dich als virtuelle/r AssistentIn online selbständig

Damit habe ich gestartet, als ich in die online Selbständigkeit gegangen bin. Wie? Liest du hier: Klick

 

Skills, die ich hatte, habe ich erstmal so angewendet, wie im Büro. Als Rechtsanwaltsfachangestellte lernst du viel rechtliches Know How und Buchhaltung, bis hin zu Organisation. Das hat mir anfangs geholfen, KundInnen zu gewinnen. Trotzdem wollte ich was anderes tun, als die typischen Bürotätigkeiten und habe mich weitergebildet im online Marketing Bereich. Heute bin ich Expertin für Instagramstrategien und wie du dein Unternehmen erfolgreich mit online Marketing vermarktest. Aus FollowerInnen KundInnen gewinnen. 

 

Auch du hast irgendwann irgendwo mal etwas gelernt, womit du dich als DienstleiterIn selbständig machen kannst. Viele UnternehmerInnen oder auch Solopreneure suchen Unterstützung. Erste Jobs findest du in Facebookgruppen oder z.B. bei Fernarbeit.net. 

 

Werbung

Schreib mir

Du erklärst dich damit einverstanden, dass deine Daten zur Bearbeitung deines Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

Oder Besuche mich auf social media