Warum sich die Farbenlehre garantiert auch für dein Business auszahlt

Warum du dich als Unternehmerin für die Farbenlehre interessieren solltest? Businesses tun gut daran, ein eigenes Branding zu kreieren – ein sogenanntes Personal Branding. Das bedeutet, du entwickelst eine Marke auf deine eigene Person, Dienstleistung, dein Produkt zugeschnitten. Mit Wiedererkennungswert natürlich. Du setzt dich, deine Leistungen und Expertise gekonnt in Szene. ‍ Hierfür wichtig sind…

Von 1

Freiberufler, Freelancer, Gewerbetreibende – was ist der Unterschied?

Was ist der Unterschied zwischen Freiberuflern, Freelancern und Gewerbetreibenden?  Freiberufler … können selbständig oder angestellt sein. Sie üben ihre Tätigkeit persönlich aus. Da sie aber kein Gewerbe anmelden, müssen sie auch keine Gewerbesteuer zahlen. Künstler und Publizisten unterliegen aber der Künstersozialpflichtabgabe. Und wer sind zum Beispiel Freiberufler? Dazu gehören alle wissenschaftlichen, künstlerischen, schriftstellerischen und unterrichtenden Tätigkeiten.…

Von 0

Selbständig und was ist mit der Krankenversicherung?

Krankenversicherung Wenn du dich selbständig machst, musst du auch über eine Krankenversicherung nachdenken. Ich dachte immer, dass jede Selbständige automatisch in die private Krankenversicherung muss. Das ist falsch. Du hast nämlich die Wahl. Zwischen privat und gesetzlich. Privat vs. gesetzlich Willst du dich privat versichern, werden folgende Angaben vorher bei dir gecheckt: Wie alt bist du? Wie…

Von 0

Selbständigkeit

Immer selbst und ständig? Sei lieber ständig du selbst! Vor ca. eineinhalb Jahren bin ich in die Selbständigkeit gegangen. Was ich als allererstes natürlich überlegt habe war, was kann ich denn überhaupt machen? Ich mochte die Vorstellung so sehr, online arbeiten zu können. Wann ich will, wo ich will.  Skills Für mich war der einfachste…

Von 2

E-Mail Marketing

Warum E-Mail Marketing einfach ist Was ist E-Mail Marketing? Marketing bedeutet, für ein Produkt werden. Es bekannt machen. Die Aufmerksamkeit von Kunden anregen. Schreibe also Newsletter. Wenn du Dienstleistungen anbietest, bist du das Produkt. Produzierst du aber vielleicht sogar etwas, dann ist das dein Produkt (z.B. einen Onlinekurs). All das will vermarktet werden. An die…

Von 3